Bernhard Lill

Journalist | Trainer

Reportagen | Interviews


Als Reporter berichte ich seit 15 Jahren aus dem In- und Ausland, führe Interviews und schreibe Porträts. Ein paar Beispiele: Für den Stern habe ich unter anderem über Liverpool geschrieben, Englands heimliche Musikhauptstadt, ich bin mit dem Postbus durch Schottland gefahren und war in Belfast, als Protestanten und Katholiken eine Regierung bildeten. Im Auftrag des ADAC-Reisemagazins reiste ich 5.000 Kilometer durch Indiens Norden – um an den Wallfahrtsorten der Buddhisten, Hindus, Sikhs und Jains heilige Männer nach dem Sinn des Lebens zu fragen. Für Brigitte habe ich Marietta Slomka vom Heute-Journal interviewt und fand dabei heraus, dass Captain Kirk die große Liebe ihres Lebens war. Im Winter igelte ich mich auf der Hallig Gröde ein, um für die Zeit zu recherchieren, wie man in dieser Jahreszeit auf so einem Eiland lebt. Und für Brigitte-Woman habe ich die Schauspieler Bill Nighy und Emma Thompson porträtiert und eine Reportage über den Bonner „Senior Experten Service“ geschrieben, der Fachleute in die ganze Welt vermittelt. Voraussetzung: Sie müssen alle Rentner sein.

Suchen Sie Ideen für Reportagen, Interviews oder Porträts? Gern schlage ich Ihnen Themen vor, die zu Ihrer Zeitung oder Zeitschrift passen. Sie möchten Print-Geschichten digital aufbereiten oder von Anfang an fürs Netz konzipieren? Schicken Sie mir eine E-Mail, dann kommen wir ins Gespräch.

Veröffentlichungen u.a. in:

ADAC-Reisemagazin
ADAC-Traveller
Brigitte
Brigitte-Woman
Max
Stern
Die Zeit


Digitale Reportagen



Wenn Sie digitale Reportagen produzieren wollen, müssen Sie schon im Vorhinein genau planen. Das fängt bei solchen Fragen an wie: Welche Aspekte der Geschichte bringen ich als Video? Filme ich das mit dem Smartphone? Was für externe Mikrofone eignen sich für bestimmte Situationen? Was soll als Text erscheinen, was als Fotostrecke oder interaktive Grafik? Und womit veröffentliche ich das eigentlich im Netz? Mit welchem Tool oder CMS?

Ich unterstütze Redaktionen dabei, ihre Geschichten digital aufzubereiten: von der Planung über die Produktion und Postproduktion bis zur Veröffentlichung im Web. Gerne mache ich Ihnen dazu ein Angebot.

Hier sehen Sie ein Beispiel, wie Sie unkompliziert eine digitale Reportage umsetzen können. Klicken Sie auf das Bild:

Shorthand Social Tausend Wege