Bernhard Lill

Journalist | Trainer

Mobile Reporting - Das Smartphone als Produktionsstudio



Mit dem Smartphone lassen sich nicht nur Videos drehen, sondern viele unterschiedliche digitale Inhalte produzieren. Das Smartphone ist ein Schweizer Taschenmesser: Journalisten nutzen Handys für Web-Videos, zeichnen damit Interviews auf und stellen sie gleich online. Oder sie nehmen eine von hunderten Apps, um "Social Media"-Inhalte zu erstellen. Reporter nutzen Smartphones zum Livestreamen oder schreiben und veröffentlichen Beiträge damit.

Dieses praxisorientierte Seminar zeigt die vielfältigen Möglichkeiten, die Android-Smartphones und iPhones Journalisten im Berufsalltag bieten – und auch die Grenzen solcher mobilen Produktionsstudios.

Zu den Inhalten gehören:

• Wie filme ich und schneide mit dem Smartphone? – Einstellungsgrößen und Perspektiven sowie 7 Tipps für den (nahezu) perfekten Dreh
• Welche Hardware brauche ich? – Vor- und Nachteile von Android-Smartphones und iPhones
• Tipps zu externen Mikrofonen, Stativen, Foto-Linsen und anderen Hilfsmitteln (inklusive Ausrüstungsliste)
• Welche Apps brauche ich? – Tipps zu den besten Audio- und Video-Apps für Android und iOS
• Wie bekomme ich meine Beiträge ins Netz? – Übersicht über geeignete Plattformen und Programme

Und:

• Übungen: zum Beispiel einen kurzen Social-Media-Film produzieren, Video-Schnitt üben, Berichterstattung mit Twitter und Instagram, Livestreamen, Blogbeiträge auf dem Smartphone verfassen und posten
• Beispiele aus dem Einsatz verschiedener Redaktionen

Videos drehen mit dem Smartphone



Dieses Seminar veranstalte ich als Inhouse-Schulung für Verlage und Firmen oder als Onlinekurs.

Als offenes Seminar unterrichte ich den Kurs "Videos drehen mit dem Smartphone" auch an der Hamburger Akademie für Publizistik.

Nächster Termin?
28./29.09.2020 | anmelden

Wo?
Akademie für Publizistik, Cremon 32, 20457 Hamburg, Tel. 040-414796-0

Wie lange?
10.00 bis 18.00 Uhr


Der Journalist Benrhard Lill zeigt, wie Sie Videos mit dem Smartphone filmen und schneiden.


Mehr Informationen zum Thema Mobile Journalism finden Sie in meinem Blog dermedientyp.de. Dort gibt es auch Tipps zu Smartphones, Apps und Ausrüstung. Und auf dem folgenden Bild können Sie einen Blick in meine Tasche werfen. Bei den meisten Terminen hat sich dieses leichte Gepäck bewährt:


Mojo Bag